Polizeibericht Gillamoos-Donnerstag 2014

Beleidigung mit Rangelei am Gillamoos

 
Abensberg (pol.): Am Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, ereignete sich auf dem Gillamoosfestgelände eine Rangelei mit anschließender Beleidigung.
 
Ein 21-jähriger Siegenburger geriet bei einem Bier- und Schnapsstand mit anderen Festbesuchern in Streit. Ein, auf den Streit aufmerksam gewordener 53-jähriger Securitymitarbeiter, wollte schlichtend eingreifen. Dabei wurde er von dem 21-Jährigen geschubst, so dass der Securitymitarbeiter zu Boden stürzte. Er verletzte sich dabei am Knie. Die nun durch den Securitymitarbieter hinzugerufene Polizei musste den äußerst aggressiven 21-Jährigen festnehmen und zur Gillamooswache verbringen. Der 21-jährige stark alkoholisierte Mann wurde in Sicherheitsgewahrsam genommen und zur Ausnüchterung zur PI Kelheim verbracht. Dem Mann wurde zusätzlich ein Betretungsverbot für die gesamte Dauer des Festes erteilt. Bezüglich der von ihm begangenen Straftaten wird er bei der Staatsanwaltschaft Regensburg angezeigt.

 




Advertisment ad adsense adlogger

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu! Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close